Zur Startseite Neues zu Bioethikthemen Presseartikel und -mitteilungen Ihre Mitwirkungsmöglichkeiten Gesetze, Stellungnahmen, Texte Literatur, Bücher Adressen aus Politik, Forschung und Gesellschaft Ausgewählte Links Anregungen, Lob, Kritik Kontaktanschrift Menueleiste
Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

Interessengemeinschaft Kritische Bioethik Bayern

www.Bioethik-Bayern.de
Das Informationsportal zur Bioethik in Bayern

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe kritischen Bioethik-BeobachterInnen,

seit einigen Jahren werden die Fragen und Diskussionen nach Beginn und Ende unseres Lebens immer unausweichlicher. Mit dem Fortschritt in der Biotechnologie und den Positionen der Bioethik wird mittlerweile jeder von uns früher oder später konfrontiert.

Wie an ein Heilsversprechen klammern sich immer mehr Menschen an die Hoffnungen von künstlicher Befruchtung, Entwicklungen in der Genforschung, Organtransplantationen, einem gesunden Leben oder aktiver Sterbehilfe (Euthanasie). Andere hingegen fürchten die Machbarkeit des neuen Menschen und den Verlust der einzigartigen Menschenwürde.

Wer wir sind und was wir wollen

Vor diesem Hintergrund wurde im Mai 2000 die InteressenGemeinschaft Kritische Bioethik Bayern ins Leben gerufen. Unser Hauptanliegen ist es, sich dem wachsenden Druck und den Begehrlichkeiten von Wissenschaft und Forschung nach dem "Rohstofflieferanten Mensch" entgegenzustellen und sich kritisch mit den Themen der Bioethik auseinander zu setzen. (Siehe auch Definition des Begriffes Bioethik)

Dabei wollen wir speziell alle Menschen aus Bayern ansprechen und durch Informationen und Aktionen ein Problembewusstsein für ethische Fragen im Umgang mit menschlichem Leben schaffen. Dazu wollen wir außerdem einen Dialog mit Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Forschung aufbauen. Um noch wirkungsvoller handeln zu können, sind wir den InteressenGemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland angeschlossen.

Wir laden Sie ein, sich zu einen Überblick über die Themen der Bioethik zu verschaffen, sich zu informieren und sich eine Meinung zu bilden. Vielleicht werden Sie dazu angeregt, selbst allein oder mit uns gemeinsam aktiv zu werden - für den Schutz des Lebens und die Wahrung der Menschenwürde jedes Menschen in allen Lebensphasen.

Inhalte unseres Informationsangebots

Auf diesen Seiten finden Sie ausschließlich für Bayern:

  • Neuigkeiten zu bioethik-relevanten Themen, Veranstaltungshinweise usw.
  • ein Pressearchiv zur Bioethik mit ausgewählten Artikeln aus diversen Tages- und Wochenzeitungen
  • eine Rubrik mit Aktionen
  • zahlreiche wichtige Dokumente zum Downloaden, bevorzugt im PDF-Format
  • ein umfangreiches Adreßverzeichnis von Institutionen, wie Ministerien, Forschungseinrichtungen, Organisationen etc. zur Erleichterung einer Kontaktaufnahme,
  • Links mit weiterführenden Informationen zu einzelnen Themen
  • ein Onlineformular, um sich der InteressenGemeinschaft Kritische Bioethik Bayern anzuschließen, sofern Sie innerhalb Bayerns wohnen und um regelmäßig informiert zu werden

Alle Seiten befinden sich in ständiger Veränderung und Ergänzung.

Leitlinien, Ziele und Arbeit der InteressenGemeinschaft

Zur genaueren Darstellung unserer Organisation finden Sie hier Informationen über unsere Leitlinien, Ziele und Arbeit, Ihre konkreten Unterstützungsmöglichkeiten, sowie unsere Grundpositionen in bioethischen Problemfeldern

Um diese Ziele verwirklichen zu können, brauchen wir allerdings auch Mithilfe.
Falls Sie zu einer Organisation oder Einrichtung etc gehören, die mit bioethischen Themen konfrontiert ist und aus Bayern stammen, dann unterstützen Sie uns. Sie können uns natürlich auch als Einzelperson unterstützen. Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten der Mitwirkung.

Allgemeine Informationen zur Bioethik für Deutschland

Informationen allgemeiner Art oder für andere Bundesländer zu Themen der Bioethik finden Sie auf dem Gemeinschaftsportal der InteressenGemeinschaft Kritische Bioethik Deutschland. (Siehe Navigationsmenü)

Anregungen, Lob und Kritik

Anregungen, Lob und Kritik zu dieser Seite nehmen wir gerne dankend entgegen, am besten persönlich per E-Mail.

Für Hinweise zu Neuigkeiten und Informationen zu Themen der Bioethik sind wir ebenfalls sehr dankbar. In diesem Fall bitten wir um eine Nachricht per Mail, nicht im Gästebuch.

Wenn Sie selber Veranstaltungen zum Thema Bioethik durchführen wollen, können wir Sie auf Wunsch gerne z.B. durch Referentenvermittlungen unterstützen.

E-Mail: webmeister(et)bioethik-bayern.de

Nach oben